Schließen

Mitsubishi ASX Neuwagen kaufen für Paderborn

Autokauf ohne Abstriche: Mitsubishi ASX Neuwagen für Paderborn

Wenn Ihnen erstklassige Qualität am Herzen liegt, dann steigen Sie in Paderborn doch einfach in einen Mitsubishi ASX Neuwagen. Das Fahrzeug überzeugt durch seine exzellente Qualität und seine vielen Extras. Ein Vorteil, den ein Mitsubishi ASX Neuwagen für Paderborn bietet, liegt in der Sicherheitsausstattung. Dank diverser Assistenten wurden das Niveau in der aktuellen Modellgeneration noch einmal gesteigert und Sie gelangen wohlbehalten an Ihr Ziel. Ebenfalls haben Sie bei einem neuen Fahrzeug die sprichwörtliche „Qual der Wahl“ und können Ihr Wunschfahrzeug bis ins kleinste Detail zusammenstellen. Welche Lackierung darf es denn sein? Und wie viele PS möchten Sie unter die Motorhaube packen? Als Autohaus sind wir „ungewöhnlich persönlich“ für Sie da und geben Ihnen gerne Tipps auf Basis unserer umfangreichen Erfahrung. Und das an vier Standorten und ganz sicher nicht weit von Paderborn entfernt.

 

Wer sich für einen Mitsubishi ASX Neuwagen entscheidet, profitiert von unserem besonderen Service. Wenn Sie möchten, bringen wir Ihnen Ihr Fahrzeug direkt nach Paderborn und stellen es vor Ihre Haustür. Service wird bei uns auch nach dem Verkauf groß geschrieben. Für Inspektionen oder Reifenwechsel und auch den seltenen Fall einer anstehenden Reparatur sind wir gerne für Sie da und unterbreiten Ihnen ein faires Angebot. Apropos fair: das gilt natürlich auch für den Preis für Ihren Mitsubishi ASX Neuwagen. Wir geben gerne Rabatte oder lassen hinsichtlich der Sonderausstattung mit uns reden. Dass Sie als Kundin oder Kunde aus Paderborn auch eine Finanzierung erhalten und wir Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen, versteht sich ohnehin von selbst.

Geballte Autokompetenz für Paderborn beim Autohaus Siebrecht

Paderborn liegt bereits am Rand von Westfalen und ist nicht weit von der Grenze nach Hessen sowie nach Niedersachsen entfernt. Mit 149.000 Einwohnern handelt es sich um den größten Ort im Südosten des Bundeslandes und zudem eine Stadt mit so gut wie keinen urbanen Nachbarn. Anders formuliert, befindet sich Paderborn direkt im Grünen und ist in seinem Umfeld noch von Landwirtschaft geprägt. Vor allem für die katholische Kirche ist das Bistum Paderborn wichtig und war bereits während des Mittelalters Startpunkt für die Missionierung. Hier wurde auch eine Synode abgehalten und schon Karl der Große wählte die Stadt an der Pader als Standort für Reichstage und die Krönung von Königen. Die Universität Paderborn wurde 1614 ins Leben gerufen und der Reichtum der Stadt resultierte zu einem großen Teil auch aus der Mitgliedschaft in der Hanse. Interessant ist dabei, dass es sich bis in die 1970er Jahre um eine Kleinstadt handelte, die erst durch diverse Eingemeindungen zur heutigen Größe anwuchs. Wer in Paderborn unterwegs ist, besichtigt unter anderem den Dom, bei dem vor allem das „Drei-Hasen-Fenster“ aus dem frühen 16. Jahrhundert immer wieder Gäste anlockt. Auch sehenswert ist die Bartholomäuskapelle als älteste Hallenkirche nördlich der Alpen und das Schloss Neuhaus.

Ökonomisch lebt Paderborn von verschiedenen Unternehmen aus den Hightech-Bereich. Sowohl in der IT als auch in anderen Innovationsbranchen zeigt die Stadt Flagge und belegt einen überregionalen Spitzenplatz. Ebenfalls vertreten sind Nahrungsmittelhersteller und ein Automobilzulieferbetrieb und auch Landmaschinen werden in Padernborn produziert. Die Verkehrsverbindungen sind sowohl Bundesstraßen als auch die Deutsche Bahn und die Autobahnen A2, A33 und A44.

Wenn Sie sich für Ihren nächsten Autokauf für Paderborn für das Autohaus Siebrecht entscheiden, treffen Sie eine gute Wahl. Als Autohaus sind wir bereits seit 1921 auf dem Markt und bieten all die Werte, die ein Familienunternehmen an den Tag legt. Unser Motto lautet „ungewöhnlich persönlich“ und sorgt dafür, dass wir eine enormen Fahrzeugauswahl mit günstigen Preisen und einem umfangreichen Service kombinieren. Und das an vier Standorten und inklusive eines Lieferservices nach Paderborn.

Der Mitsubishi ASX ist ein Crossover-Modell, das seine Wurzeln im Bereich der Geländewagen jedoch nicht verleugnet. 2010 erschien das Fahrzeug auf dem Markt und platziert sich unterhalb des Klassikers Outlander. Zu den Besonderheiten zählen die fortschrittlichen und nachhaltigen Technologien und die dynamische Linienführung. Optisch gibt sich der Japaner ganz klar als Teil seiner Familie zu erkennen und erfreut durch schmale Scheinwerfer in LED-Technik und einen Kühlergrill, auf dem deutlich das Firmenlogo mit den drei Diamanten prangt. Im Innenraum sitzt man sowohl auf den vorderen Sitzen als auch hinten ein gutes Stück erhöht, wie es sich für ein SUV gehört. Seit seinem Marktstart erhielt der ASX bereits mehrere Modellpflegen, zuletzt im Jahr 2019.

Eckdaten zum Mitsubishi ASX

4,37 Meter misst der Mitsubishi ASX und ist damit ein klassisches Kompakt-SUV bzw. kompaktes Crossover-Modell. Breite und Höhe werden mit 1,81 Meter bzw. 1,64 Meter angegeben. Platz ist entsprechend ausreichend vorhanden, selbst dann, wenn mit fünf Erwachsenen gefahren wird. Hinzugerechnet werden in diesem Fall bis zu 406 Liter Kofferraumvolumen, das bei Wegfall der hinteren Sitze auf 1.206 Liter anwächst. Ein Vorteil besteht im verstellbaren Unterboden mit zusätzlichem Verstaufach. Der Radstand des Mitsubishi ASX liegt bei 2,67 Meter, gewendet wird auf gerade einmal 10,60 Meter, was für unbedingt Citytauglichkeit spricht. Dass der ASX auch dem Gelände gewachsen ist, wird anhand einer Watttiefe von 40 Zentimetern deutlich. Die Bodenfreiheit liegt bei 19 Zentimeter und als Böschungswinkel werden die beachtlichen Werte von 19° im vorderen Bereich und 30° im hinteren Bereich angegeben.

Wie es sich für ein geländetaugliches Fahrzeug gehört, fährt auch der Mitsubishi ASX auf Wunsch mit Allradantrieb, kann aber auch mit Frontantrieb geordert werden. In älteren Jahrgängen existieren noch Dieselmotoren und verschiedene Benziner, doch Neuwagen erhalten seit Mitte 2019 durchweg den bewährten Zweiliter-Benziner mit 150 PS und Fünf-Gang-Schaltgetriebe. Möglich ist hiermit immerhin eine Endgeschwindigkeit von 190 km/h.

Welche Ausstattung bietet der Mitsubishi ASX?

Hinsichtlich seiner Ausstattung wird der kompakte Mitsubishi ASX zu einem regelrechen Riesen. Der Start ins Vergnügen beginnt bereits beim Öffnen ohne Schlüssel und der Bedienung zentraler Funktionen über einen acht Zoll großen Touchscreen. Natürlich ist mobiles Internet via Smartphone kein Problem und auch die Navigation in Echtzeit geht leicht von der Hand. Musikfans dürfen sich auf ein Soundsystem mit bis zu neun Lautsprechern freuen. Weitere Highlights sind beispielsweise eine automatische Klimaanlage, beheizbare Sitze sowie ein gleichermaßen zu kühlendes wie beheizbares Handschuhfach. Wer Lust auf mehr Tageslicht hat, nutzt das Panorama-Glasdach, das auch über einen Sonnenschutz verfügt.

Assistenten des Mitsubishi ASX

Auf Nummer sicher geht man mit dem Mitsubishi ASX nicht zuletzt aufgrund der vielen Assistenzsysteme. Tote Winkel werden sicher erkannt und auch vor Kollisionen wird gewarnt, wobei Fußgänger erkannt werden und automatisch gebremst wird. Ebenfalls ist der ASX in der Lage, die Spur zu halten und schaltet das Fernlicht automatisch ein und aus. Beim Ein- und Ausparken helfen nicht nur die entsprechenden Assistenten, sondern auch eine Rückfahrkamera und sowohl die Rückleuchten als auch die Nebelscheinwerfer arbeiten mit LED-Technik. Abgerundet wird der hohe Komfort durch getönte Scheiben und anklappbare Außenspiegel, in denen sich auch die Blinker befinden.