Schließen


Wir freuen uns auf deine Bewerbung für 2023

Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik halten elektronische, mechanische, hydraulische und pneumatische Systeme bzw. Anlagen von Autos mit Elektro- oder Hybridantrieb sowie mit Verbrennungsmotoren instand. Mithilfe elektronischer bzw. computergestützter Mess- und Diagnosegeräte (z.B. Hochvoltmessgeräte) testen und analysieren sie Antriebsaggregate (einschließlich Motormanagementsystem), Dämpfungs-, Niveauregelungs- und Fahrerassistenzsysteme. Sie vergleichen die Messwerte mit den Sollwerten und beurteilen, ob ein System funktioniert oder sie ggf. Einstellwerte ändern bzw. andere Störungsursachen beheben müssen.

Sie tauschen Verschleißteile sowie defekte Bauteile aus, setzen Hochvoltkomponenten instand, reparieren Antriebskomponenten sowie Informations- bzw. Kommunikationssysteme und wechseln Schmierstoffe, Brems- und Hydraulikflüssigkeiten. Auf Wunsch bauen sie auch Zusatzeinrichtungen wie Navigationsgeräte oder Freisprechanlagen ein. Kraftfahrzeugmechatroniker/innen können zudem bei der Konstruktion von Pkws mit Elektro- oder Hybridantrieb mitarbeiten.


Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik

Dauer/Vergütung

Voraussetzungen


1. Jahr:    870,00€
2. Jahr:    940,00€
3. Jahr: 1.115,00€
4. Jahr: 1.170,00€

Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt dreieinhalb Jahre, kann allerdings mit einem Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) auf zweieinhalb Jahre verkürzt werden.
Als angehender Kfz-Mechatroniker solltest du neben Interesse an Fahrzeugen und handwerklichen Geschick, vorallem gute mathematische Kenntnisse und Spaß an Technik und Elektronik mitbringen.
Wir erwarten von dir Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit, sowie einen guten Realschulabschluss.

Abschluss

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Staatlich anerkannter Ausbildungsabschluss: Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik (HWK)
  • Kraftfahrzeugtechnikermeister

  • Techniker in der Fachrichtung Elektromobilität

  • Studium Fahrzeugtechnik oder Elektromobilität

Berufsschule

Ansprechpartner

  • BBS 2 Northeim
Herr Nils Sievert

Standort

Wir bieten

  • Zentrale Uslar
  • Einbeck
Wir bieten Dir, neben einem sicheren Arbeitsplatz und flexiblen Arbeitszeiten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Unternehmen, eine gerechte Entlohnung, faire Überstundenregelungen, 30 Tage Jahresurlaub und zahlreiche Zusatzleistungen.

Bitte schick uns deine aussagekräftige Bewerbung über das Bewerbungsformular oder per E-Mail an die nebenstehende Adresse. Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:

  • Dein persönliches Anschreiben
  • Dein Lebenslauf
  • Deine letzten Schul- und Praktikumszeugnisse

Online-Bewerbung

Wir behandeln Ihre Bewerbung absolut vertraulich

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.