Schließen

Mitsubishi Outlander Neuwagen kaufen für Hildesheim

Autokauf ohne Abstriche: Mitsubishi Outlander Neuwagen für Hildesheim

Wenn Ihnen erstklassige Qualität am Herzen liegt, dann steigen Sie in Hildesheim doch einfach in einen Mitsubishi Outlander Neuwagen. Das Fahrzeug überzeugt durch seine exzellente Qualität und seine vielen Extras. Ein Vorteil, den ein Mitsubishi Outlander Neuwagen für Hildesheim bietet, liegt in der Sicherheitsausstattung. Dank diverser Assistenten wurden das Niveau in der aktuellen Modellgeneration noch einmal gesteigert und Sie gelangen wohlbehalten an Ihr Ziel. Ebenfalls haben Sie bei einem neuen Fahrzeug die sprichwörtliche „Qual der Wahl“ und können Ihr Wunschfahrzeug bis ins kleinste Detail zusammenstellen. Welche Lackierung darf es denn sein? Und wie viele PS möchten Sie unter die Motorhaube packen? Als Autohaus sind wir „ungewöhnlich persönlich“ für Sie da und geben Ihnen gerne Tipps auf Basis unserer umfangreichen Erfahrung. Und das an vier Standorten und ganz sicher nicht weit von Hildesheim entfernt.

 

Wer sich für einen Mitsubishi Outlander Neuwagen entscheidet, profitiert von unserem besonderen Service. Wenn Sie möchten, bringen wir Ihnen Ihr Fahrzeug direkt nach Hildesheim und stellen es vor Ihre Haustür. Service wird bei uns auch nach dem Verkauf groß geschrieben. Für Inspektionen oder Reifenwechsel und auch den seltenen Fall einer anstehenden Reparatur sind wir gerne für Sie da und unterbreiten Ihnen ein faires Angebot. Apropos fair: das gilt natürlich auch für den Preis für Ihren Mitsubishi Outlander Neuwagen. Wir geben gerne Rabatte oder lassen hinsichtlich der Sonderausstattung mit uns reden. Dass Sie als Kundin oder Kunde aus Hildesheim auch eine Finanzierung erhalten und wir Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen, versteht sich ohnehin von selbst.

Bei Autofragen in Hildesheim – auf zum Autohaus Siebrecht

In Hildesheim leben etwas mehr als 100.000 Menschen, sodass es sich bereits um eine Großstadt handelt. Eingebettet ist die Stadt in die niedersächsischen Metropolregion, zu der auch Hannover, Göttingen, Braunschweig und Wolfsburg gehören und in der rund vier Millionen Menschen leben. Im Zentrum von Hildesheim steht der Hildesheimer Dom, der in Kombination mit der Michaeliskirche zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Bekannt als Siedlungsort war Hildesheim schon in der Antike, die erste schriftliche Erwähnung ist für das achte Jahrhundert nachgewiesen. Zu dieser Zeit existierte bereits ein Bistum mit der Domkirche als einem der ältesten Kirchenbauwerke Deutschlands und einem Gebäude, das noch vor Beginn der Romanik gebaut wurde. Während des Mittelalters war Hildesheim Handelsstadt und Hansemitglied, wobei in all den Jahren bis 1806 zwischen den voneinander unabhängigen Gebieten der Alt- und Neustadt unterschieden werden musste. Ab dem 19. Jahrhundert wuchs Hildesheim auch durch Eingemeindungen kontinuierlich an und gilt als sehenswert. Auf dem Marktplatz befinden sich jede Menge Fachwerkhäuser, ebenso am Andreasplatz und am altern Markt.

So ist nicht verwunderlich, dass Hildesheim ein touristisch erfolgreicher Ort ist und hier viele Hotels und Gaststätten existieren. Ebenfalls finden sich Unternehmen aus der Stahl- und Metallindustrie und ein Automobilzulieferer. Auch ist Hildesheim ein gefragter Standort für Logistikunternehmen, was unter anderem an der Anbindung an vier Bundesstraßen und die Autobahn A7 liegt. Zudem existieren ICE-Verbindungen und über die S-Bahn ein schneller Weg in die Landeshauptstadt Hannover.

In allen Autofragen in Hildesheim und Umgebung steht Ihnen das Autohaus Siebrecht zur Seite. Sie finden uns an vier Standorten, die allesamt nicht weit von der Stadt entfernt sind und genießen die besonderen Vorzüge eines traditionellen Familienbetriebs. Seit 1921 dreht sich bei alles um Kundenservice und kompetente Beratung. Unser Angebot an Fahrzeugen ist umfangreich und auch im Service lassen wir keine Wünsche offen. Zeit, uns kennen zu lernen.

Mit dem Mitsubishi Outlander legt der japanische Hersteller einen echten SUV-Klassiker vor. Das Fahrzeug wird seit 2001 angeboten und ist seither ein Topseller. Interessant ist dabei, dass man sich in der aktuellen Modellgeneration seit 2012 deutlich in Richtung eines Crossover-Fahrzeugs bewegt hat und mehr auf Urbanität in der Formgebung achtet. Wenngleich es sich um ein Mittelklasse-Fahrzeug handelt, lassen sich bis zu sieben Sitzplätze nutzen. Optisch überzeugt der Mitsubishi Outlander mit dem „Dynamic-Shied-Design“, das seit der Modellpflege des Jahres 2016 zu sehen ist.

Der Mitsubishi Outlander in Zahlen

4,70 Meter misst der Mitsubishi Outlander und ist damit die bislang größte Inkarnation dieses Modells. Mit einer Breite von 1,81 Meter und 1,71 Meter Höhe kann von einem ausgewachsenen SUV gesprochen werden. Im Kofferraum stehen 451 Liter zur Verfügung und selbstverständlich lässt sich die hintere Sitzbank asymmetrisch umklappen. Auf diese Weise entstehen bis zu 1.754 Liter Laderaumvolumen. Erreicht wird dies über eine automatische Heckklappe mit Sensorsteuerung. Wer seinen Mitsubishi Outlander in der Innenstadt wendet, nutzt hierfür einen Wendekreis von 11,46 Meter, womit das Fahren in der City kein Problem darstellt.

Unter der Motorhaube des Mitsubishi Outlander wird eine breite Auswahl geboten. Wer sich für den Zweiliter-Reihenvierzylinder entscheidet , erhält 150 PS, die wahlweise über einen Allradantrieb oder Frontantrieb auf die Straße gebracht werden. Zur Auswahl stehen ein Schaltgetriebe oder ein stufenloses Automatikgetriebe. Allein mit Allradgetriebe steht die Ausführung als Plug-In-Hybrid zur Verfügung, die bis zu 224 PS leistet.

Komfort des Mitsubishi Outlander

Dass der Mitsubishi Outlander vor allem ein Fahrzeug für die Straße und die Stadt ist, wird durch den beachtlichen Komfort unterstrichen. Dank mehrerer Facelifts bietet das Modell mittlerweile sowohl den Empfang digitalen Radios DAB+ als auch ein erstklassiges Soundsystem mit acht Lautsprechern. Im Innenraum des SUV werden ungewöhnliche Materialien wie Titan oder auch Glasfaser verbaut und das äußere Erscheinungsbild wird unter anderem durch die Haifischflossen-Antenne geprägt. In die Welt blickt der Mitsubishi Outlander durch LED-Tagfahrlichter und das Öffnen und Schließen erfolgt automatisiert bzw. über ein schlüsselloses System. Auch zu erwähnen sind die Heizungen, sowohl für das Lenkrad als auch die Sitze und die Frontscheibe. Wer im Mitsubishi Outlander Platz nimmt, erfreut sich zudem an einer elektrischen Lordosenunterstützung. Die besondere Ausstattung war auch dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug im Jahr 2019 einen OFF ROAD Award in der Kategorie „SUV“ eingeheimst hat.

Assistenten des Mitsubishi Outlander

Wer in einem Outlander Platz nimmt, steigt in ein rundum sicheres Fahrzeug. Unterstrichen wird dies unter anderem durch einen Toter-Winkel-Assistenten und einen adaptiven Geschwindigkeitsbegrenzer. Vor Kollisionen warnt der Mitsubishi Outlander und erkennt natürlich auch Fußgänger. Weitere Extras aus dem Bereich Sicherheit sind der Spurhalteassistent und das automatisch arbeitende Fernlicht. Das Ein- und Ausparken wird maßgeblich durch eine 360-Grad-Kamera vereinfacht und zudem steht auch ein Ausparkassistent bereit. Zuletzt präsentiert sich der Japaner auch bei Schnee und Eis vortrefflich, was spätestens beim Einschalten des Fahrmodus Super All Wheel Control deutlich wird.