Schließen

Opel Astra Gebrauchtwagen kaufen für Braunschweig

Opel Astra Gebrauchtwagen für Braunschweig – Geld sparen, Qualität genießen

Ein Autokauf ist immer Vertrauenssache, besonders, wenn es sich um einen Opel Astra Gebrauchtwagen handelt. Wir vom Autohaus Siebrecht sind seit 1921 auf dem Markt und seit vielen Jahren für Kundinnen und Kunden aus Braunschweig tätig. Wir sind ein Familienunternehmen in der vierten Generation und genießen eine erstklassige Reputation. Mit anderen Worten: auf uns können Sie bauen und sicher sein, dass unsere Opel Astra Gebrauchtwagen höchsten qualitativen Anforderungen genügen. Warum wir das sagen? Ganz einfach, weil wir nichts dem Zufall überlassen, sondern in einer unserer Kfz-Meisterwerkstätten genau hinschauen. Wir überprüfen jedes Fahrzeug vor dem Verkauf nach Braunschweig oder an einen anderen Ort und geben erst dann „grünes Licht“, wenn keinerlei Mängel festgestellt wurden. Darauf geben wir unser Wort.

 

AKTUELLE Opel Astra Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

In Autofragen an Ihrer Seite – Autohaus Siebrecht für Braunschweig

Braunschweig ist mit 248.000 Einwohnern eine der größten und zugleich eine der wichtigsten Städte Niedersachsens. Die landesweite Nummer zwei befindet sich im Herzen einer Metropolregion, zu der auch Hannover sowie Göttingen und Wolfsburg zählen und die mit rund vier Millionen Einwohnern zu Buche schlägt. Ein Kennzeichen von Braunschweig ist die Bezeichnung als „Löwenstadt“ und in der Tat ist der Löwe im Stadtbild allgegenwärtig. Der Grund liegt im Stadtgründer Heinrich dem Löwen und der langjährigen Herrschaft der Welfen. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass das so genannte „Kurhannover“ genau genommen das Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg war und Braunschweig somit zu den wichtigsten Städten Deutschlands zählt. Einer der Gründe für die Bedeutung lag im Fluss Oker, der schon im neunten Jahrhundert eine wichtige Verbindungader für den Handel war. In Braunschweig, das seit 1130 eine Stadt ist, grenzten lange zwei Bistümer aneinander und der Ort selbst war Mitglied der Hanse. In späteren Jahren avancierte Braunschweig sowohl zu einem Textilstandort als auch zu einem Zentrum der Metallverarbeitung. An Sehenswürdigkeiten sind das neu aufgebaute Schloss mit der Quadriga und der Dom zu nennen. Zum Bummeln eignet sich zudem das Magniviertel und auch Burg Dankwarderode mit dem Braunschweiger Löwen aus dem zwölften Jahrhundert lohnt sich.

Folgt man Statistiken, so ist das heutige Braunschweig die Stadt mit der höchsten Dichte an Wissenschaftler im gesamten Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). In der Tat existieren hier neben der Universität viele Forschungsinstitute und entsprechend Unternehmen aus dem IT- und Kommunikationsbereich, die eng mit diesen zusammenarbeiten. Auch existiert ein Produktionsstandort eines großen Automobilherstellers. Zu erreichen ist Braunschweig sowohl über die Autobahnen A2 und A39 als auch Bundesstraßen und Schienenverbindungen.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Fahrzeug für Braunschweig? Dann wenden Sie sich gerne an das Team des Autohauses Siebrecht. Unser Unternehmen ist seit seiner Gründung im Jahr 1921 tief in der Region verwurzelt. Wir hören Ihnen genau zu und denken in Ihrem Sinne mit. Am Ende steht exakt das Fahrzeug, das Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht – und das zu einem unschlagbar günstigen Preis. Darüber hinaus übernehmen wir gerne auch die Lieferung und verstehen uns zudem als Servicepartner.

Mehr Klassiker als der Opel Astra ist auf dem deutschen Automobilmarkt kaum zu haben. Der Grund liegt in der Tradition des Kompaktfahrzeugs, die sich problemlos bis in die 1960er Jahre zurückverfolgen lässt. Zugegeben: bis in die 1990er Jahre verwendete der Rüsselsheimer Autobauer den Modellnamen Kadett und doch handelt es sich ein- und dieselbe Modelllinie. Mit dem Kadett bot man über Jahrzehnte dem Topseller aus Wolfsburg Paroli und auch der Astra erwies sich immer wieder als Topseller. Der Übergang zwischen beiden Modellen erfolgte nahtlos, die aktuelle fünfte Generation ist seit 2015 auf dem Markt. Das letzte Facelift datiert auf 2019 und sorgte dafür, dass der Astra noch ein gutes Stück attraktiver daherkommt. So ist nicht verwunderlich, dass die aktuelle Ausführung auch als „Car of the year“ Europas ausgezeichnet wurde.

Eckdaten zum Opel Astra

Wer sich für einen Opel Astra entscheidet, wählt zwischen der klassischen Limousinenausführung und einem Kombi. Die Länge bleibt stets im Kompaktbereich und beläuft sich auf 4,37 Meter bzw. 4,70 Meter. Dabei wird die Breite mit 1,81 Meter angegeben und die Höhe mit 1,51 Meter. Bemerkenswert am Opel Astra ist der große Stauraum. Bereits in der Limousinenversion lassen sich bis zu 370 Liter in den Innenraum packen und wer den Kombi fährt, erhält sogar 540 Liter. Als Maximum stehen zwischen 1.210 Liter und 1.630 Liter im Datenblatt, wobei hierfür die hinteren Sitze umgeklappt werden können. Die Länge des Laderaums liegt bei bis zu 1,87 Meter und beim Wendekreis gibt sich der Astra mit elf Meter zufrieden.

In all den Jahren, seit dem der Opel Astra V auf dem Markt ist, wurde die Motorisierung immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. Als Neuwagen werden seit August 2019 zwei Turbo-Benziner mit 1,2 oder 1,4 Liter Hubraum in den Leistungsstufen 110, 130 und 145 PS angeboten. Gefahren wird mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder einer Sieben-Stufen-CVT und im besten Fall ist sogar eine Beschleunigung von weniger als zehn Sekunden auf 100 km/h möglich. Als Alternative wird ein Eineinhalb-Liter-Turbodiesel mit 105 oder 122 PS angeboten, der neben dem Schaltgetriebe auch eine neunstufige Automatik bietet. Allen Ausführungen gemeinsam ist der Frontantrieb.

Komfort des Opel Astra

Der Opel Astra ist vor allem hinsichtlich seiner Ausstattung ein echtes Highlight. Hierzu gehört unter anderem das digitale Cockpit und die Möglichkeit der perfekten Smartphone-Integration. Die Größe des Touchdisplays liegt zwischen sieben und acht Zoll und natürlich kann die Navigation aufgrund des mobilen Internetempfangs auch in Echtzeit genutzt werden. Weitere Extras sind eine induktive Aufladefunktion für mobile Geräte und LED-Technik bei den Scheinwerfern. Ein kleines Gimmick eines jeden Opel besteht in der Unterbringung eines Hais im Design, der immer wieder die Position wechselt und natürlich auch im Astra nicht fehlen darf. Die Bequemlichkeit der Sitze sucht aufgrund der engen Kooperation mit der „Aktion gesunder Rücken e.V.“ ihresgleichen.

Sicherheit des Opel Astra

Sicher ist der Opel Astra ohnehin, was auch an der leistungsstarken Frontkamera liegt. Möglich ist unter anderem das Erkennen von Verkehrszeichen und das Arbeiten mit einem Geschwindigkeitsregler inklusive Abstandsfunktion. Natürlich verfügt der Opel Astra auch über einen Spurhalteassistenten und einen Frontkollisionswarner mitsamt einem Notbremsassistenten. Abgerundet wird das hohe Maß an Extras durch einen Toter-Winkel-Warner, eine Rückfahrkamera sowie einen Parkassistenten.

Ein Opel Astra Gebrauchtwagen eignet sich auch dann, wenn das Fahrzeug aus der vorherigen Modellgeneration stammt. Der Grund liegt in der fortschrittlichen Ausrichtung des Automobilherstellers, der bereits vor vielen Jahren die bis heute wichtigsten Extras und Sicherheitssystem verbaut hat. In Braunschweig sind Sie mit einem Opel Astra Gebrauchtwagen sicher unterwegs und dürfen sich zudem auf ein langlebiges Fahrzeug freuen. Gerne stehen wir Ihnen bei all Ihren Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Unser Motto lautet „ungewöhnlich persönlich“ und ist weit mehr als nur ein Lippenbekenntnis. Ungewöhnlich ist natürlich auch, dass wir für Opel Astra Gebrauchtwagen eine Finanzierung zu monatlich günstigen Konditionen anbieten und Ihnen Ihr Fahrzeug auf Wunsch direkt nach Braunschweig oder die Umgebung liefern.