Schließen

Mitsubishi Outlander Neuwagen kaufen, leasen, finanzieren

Günstig zum Mitsubishi Outlander Neuwagen – das Autohaus Siebrecht macht es möglich

Ein Mitsubishi Outlander Neuwagen gilt vielen Autofans als das Ziel aller Träume. Auch wir vom Autohaus Siebrecht sind schlichtweg begeistert von diesem Modell und konnten uns über viele Jahre von dessen erstklassiger Qualität überzeugen. Unser Unternehmen blickt auf eine Vergangenheit von rund 100 Jahren zurück und hat entsprechend hohes Expertenwissen rund um Autos wie den Mitsubishi Outlander Neuwagen aufgebaut. Wir sind ein Familienbetrieb in der dritten und vierten Generation und wissen genau, worauf es bei einem neuen Fahrzeug ankommt. Wenn Sie sich für den Mitsubishi Outlander Neuwagen entscheiden, genießen Sie bereits im Vorfeld eine umfassende Beratung und erhalten Antworten auf all ihre Fragen.

 

Ist ein Mitsubishi Outlander Neuwagen teuer? Dass wir als Autohändler hieraus mit einem „Nein“ antworten, versteht sich von selbst. Wir tun dies aus Überzeugung und auch deshalb, weil wir Ihnen erstklassige Rabatte einräumen. Wie wäre es mit einer Sonderausstattung? Oder der Möglichkeit einer Zahlung in bequemen monatlichen Raten? Wir achten bei jedem Finanzierungsangebot darauf, dass Ihr Geldbeutel geschont wird und Sie garantiert nicht tief in die Tasche greifen müssen. Hierzu gehört, dass wir Mitsubishi Outlander Neuwagen oftmals auch ohne Anzahlung anbieten und selbstverständlich Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen. So steht am Ende ein preiswerter Mitsubishi Outlander Neuwagen, der Sie über viele viele Jahre ohne Reparaturbedarf und Ausfälle begleiten kann.

Mit dem Mitsubishi Outlander legt der japanische Hersteller einen echten SUV-Klassiker vor. Das Fahrzeug wird seit 2001 angeboten und ist seither ein Topseller. Interessant ist dabei, dass man sich in der aktuellen Modellgeneration seit 2012 deutlich in Richtung eines Crossover-Fahrzeugs bewegt hat und mehr auf Urbanität in der Formgebung achtet. Wenngleich es sich um ein Mittelklasse-Fahrzeug handelt, lassen sich bis zu sieben Sitzplätze nutzen. Optisch überzeugt der Mitsubishi Outlander mit dem „Dynamic-Shied-Design“, das seit der Modellpflege des Jahres 2016 zu sehen ist.

Der Mitsubishi Outlander in Zahlen

4,70 Meter misst der Mitsubishi Outlander und ist damit die bislang größte Inkarnation dieses Modells. Mit einer Breite von 1,81 Meter und 1,71 Meter Höhe kann von einem ausgewachsenen SUV gesprochen werden. Im Kofferraum stehen 451 Liter zur Verfügung und selbstverständlich lässt sich die hintere Sitzbank asymmetrisch umklappen. Auf diese Weise entstehen bis zu 1.754 Liter Laderaumvolumen. Erreicht wird dies über eine automatische Heckklappe mit Sensorsteuerung. Wer seinen Mitsubishi Outlander in der Innenstadt wendet, nutzt hierfür einen Wendekreis von 11,46 Meter, womit das Fahren in der City kein Problem darstellt.

Unter der Motorhaube des Mitsubishi Outlander wird eine breite Auswahl geboten. Wer sich für den Zweiliter-Reihenvierzylinder entscheidet , erhält 150 PS, die wahlweise über einen Allradantrieb oder Frontantrieb auf die Straße gebracht werden. Zur Auswahl stehen ein Schaltgetriebe oder ein stufenloses Automatikgetriebe. Allein mit Allradgetriebe steht die Ausführung als Plug-In-Hybrid zur Verfügung, die bis zu 224 PS leistet.

Komfort des Mitsubishi Outlander

Dass der Mitsubishi Outlander vor allem ein Fahrzeug für die Straße und die Stadt ist, wird durch den beachtlichen Komfort unterstrichen. Dank mehrerer Facelifts bietet das Modell mittlerweile sowohl den Empfang digitalen Radios DAB+ als auch ein erstklassiges Soundsystem mit acht Lautsprechern. Im Innenraum des SUV werden ungewöhnliche Materialien wie Titan oder auch Glasfaser verbaut und das äußere Erscheinungsbild wird unter anderem durch die Haifischflossen-Antenne geprägt. In die Welt blickt der Mitsubishi Outlander durch LED-Tagfahrlichter und das Öffnen und Schließen erfolgt automatisiert bzw. über ein schlüsselloses System. Auch zu erwähnen sind die Heizungen, sowohl für das Lenkrad als auch die Sitze und die Frontscheibe. Wer im Mitsubishi Outlander Platz nimmt, erfreut sich zudem an einer elektrischen Lordosenunterstützung. Die besondere Ausstattung war auch dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug im Jahr 2019 einen OFF ROAD Award in der Kategorie „SUV“ eingeheimst hat.

Assistenten des Mitsubishi Outlander

Wer in einem Outlander Platz nimmt, steigt in ein rundum sicheres Fahrzeug. Unterstrichen wird dies unter anderem durch einen Toter-Winkel-Assistenten und einen adaptiven Geschwindigkeitsbegrenzer. Vor Kollisionen warnt der Mitsubishi Outlander und erkennt natürlich auch Fußgänger. Weitere Extras aus dem Bereich Sicherheit sind der Spurhalteassistent und das automatisch arbeitende Fernlicht. Das Ein- und Ausparken wird maßgeblich durch eine 360-Grad-Kamera vereinfacht und zudem steht auch ein Ausparkassistent bereit. Zuletzt präsentiert sich der Japaner auch bei Schnee und Eis vortrefflich, was spätestens beim Einschalten des Fahrmodus Super All Wheel Control deutlich wird.