Schließen

Mitsubishi ASX Neuwagen kaufen, leasen, finanzieren

Günstig zum Mitsubishi ASX Neuwagen – das Autohaus Siebrecht macht es möglich

Ein Mitsubishi ASX Neuwagen gilt vielen Autofans als das Ziel aller Träume. Auch wir vom Autohaus Siebrecht sind schlichtweg begeistert von diesem Modell und konnten uns über viele Jahre von dessen erstklassiger Qualität überzeugen. Unser Unternehmen blickt auf eine Vergangenheit von rund 100 Jahren zurück und hat entsprechend hohes Expertenwissen rund um Autos wie den Mitsubishi ASX Neuwagen aufgebaut. Wir sind ein Familienbetrieb in der dritten und vierten Generation und wissen genau, worauf es bei einem neuen Fahrzeug ankommt. Wenn Sie sich für den Mitsubishi ASX Neuwagen entscheiden, genießen Sie bereits im Vorfeld eine umfassende Beratung und erhalten Antworten auf all ihre Fragen.

 

Ist ein Mitsubishi ASX Neuwagen teuer? Dass wir als Autohändler hieraus mit einem „Nein“ antworten, versteht sich von selbst. Wir tun dies aus Überzeugung und auch deshalb, weil wir Ihnen erstklassige Rabatte einräumen. Wie wäre es mit einer Sonderausstattung? Oder der Möglichkeit einer Zahlung in bequemen monatlichen Raten? Wir achten bei jedem Finanzierungsangebot darauf, dass Ihr Geldbeutel geschont wird und Sie garantiert nicht tief in die Tasche greifen müssen. Hierzu gehört, dass wir Mitsubishi ASX Neuwagen oftmals auch ohne Anzahlung anbieten und selbstverständlich Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen. So steht am Ende ein preiswerter Mitsubishi ASX Neuwagen, der Sie über viele viele Jahre ohne Reparaturbedarf und Ausfälle begleiten kann.

Der Mitsubishi ASX ist ein Crossover-Modell, das seine Wurzeln im Bereich der Geländewagen jedoch nicht verleugnet. 2010 erschien das Fahrzeug auf dem Markt und platziert sich unterhalb des Klassikers Outlander. Zu den Besonderheiten zählen die fortschrittlichen und nachhaltigen Technologien und die dynamische Linienführung. Optisch gibt sich der Japaner ganz klar als Teil seiner Familie zu erkennen und erfreut durch schmale Scheinwerfer in LED-Technik und einen Kühlergrill, auf dem deutlich das Firmenlogo mit den drei Diamanten prangt. Im Innenraum sitzt man sowohl auf den vorderen Sitzen als auch hinten ein gutes Stück erhöht, wie es sich für ein SUV gehört. Seit seinem Marktstart erhielt der ASX bereits mehrere Modellpflegen, zuletzt im Jahr 2019.

Eckdaten zum Mitsubishi ASX

4,37 Meter misst der Mitsubishi ASX und ist damit ein klassisches Kompakt-SUV bzw. kompaktes Crossover-Modell. Breite und Höhe werden mit 1,81 Meter bzw. 1,64 Meter angegeben. Platz ist entsprechend ausreichend vorhanden, selbst dann, wenn mit fünf Erwachsenen gefahren wird. Hinzugerechnet werden in diesem Fall bis zu 406 Liter Kofferraumvolumen, das bei Wegfall der hinteren Sitze auf 1.206 Liter anwächst. Ein Vorteil besteht im verstellbaren Unterboden mit zusätzlichem Verstaufach. Der Radstand des Mitsubishi ASX liegt bei 2,67 Meter, gewendet wird auf gerade einmal 10,60 Meter, was für unbedingt Citytauglichkeit spricht. Dass der ASX auch dem Gelände gewachsen ist, wird anhand einer Watttiefe von 40 Zentimetern deutlich. Die Bodenfreiheit liegt bei 19 Zentimeter und als Böschungswinkel werden die beachtlichen Werte von 19° im vorderen Bereich und 30° im hinteren Bereich angegeben.

Wie es sich für ein geländetaugliches Fahrzeug gehört, fährt auch der Mitsubishi ASX auf Wunsch mit Allradantrieb, kann aber auch mit Frontantrieb geordert werden. In älteren Jahrgängen existieren noch Dieselmotoren und verschiedene Benziner, doch Neuwagen erhalten seit Mitte 2019 durchweg den bewährten Zweiliter-Benziner mit 150 PS und Fünf-Gang-Schaltgetriebe. Möglich ist hiermit immerhin eine Endgeschwindigkeit von 190 km/h.

Welche Ausstattung bietet der Mitsubishi ASX?

Hinsichtlich seiner Ausstattung wird der kompakte Mitsubishi ASX zu einem regelrechen Riesen. Der Start ins Vergnügen beginnt bereits beim Öffnen ohne Schlüssel und der Bedienung zentraler Funktionen über einen acht Zoll großen Touchscreen. Natürlich ist mobiles Internet via Smartphone kein Problem und auch die Navigation in Echtzeit geht leicht von der Hand. Musikfans dürfen sich auf ein Soundsystem mit bis zu neun Lautsprechern freuen. Weitere Highlights sind beispielsweise eine automatische Klimaanlage, beheizbare Sitze sowie ein gleichermaßen zu kühlendes wie beheizbares Handschuhfach. Wer Lust auf mehr Tageslicht hat, nutzt das Panorama-Glasdach, das auch über einen Sonnenschutz verfügt.

Assistenten des Mitsubishi ASX

Auf Nummer sicher geht man mit dem Mitsubishi ASX nicht zuletzt aufgrund der vielen Assistenzsysteme. Tote Winkel werden sicher erkannt und auch vor Kollisionen wird gewarnt, wobei Fußgänger erkannt werden und automatisch gebremst wird. Ebenfalls ist der ASX in der Lage, die Spur zu halten und schaltet das Fernlicht automatisch ein und aus. Beim Ein- und Ausparken helfen nicht nur die entsprechenden Assistenten, sondern auch eine Rückfahrkamera und sowohl die Rückleuchten als auch die Nebelscheinwerfer arbeiten mit LED-Technik. Abgerundet wird der hohe Komfort durch getönte Scheiben und anklappbare Außenspiegel, in denen sich auch die Blinker befinden.